VDIV – Experten für die Verwalterwirtsch

Veranstaltungen

2. VDIV-Golf-Cup NORD

Golfen & Netzwerken zwischen Steilküste und Sandstrand

10. September 2020 | Golfanlage Warnemünde

Vom weißen Ostseestrand direkt zum Abschlag auf den Golfplatz: Wir laden Immobilienverwalterinnen und -verwalter herzlich zu unserem zweiten Golfturnier in Warnemünde ein.

Der Golfplatz in Warnemünde ist einer der schönsten Mecklenburg-Vorpommerns. Zwischen windgekämmten Landschaften und breiten Sandstränden gelegen, empfängt die gepflegte Anlage ihre Gäste zu einer exklusiven Partie Golf an der salzigen Ostseeluft. Begeisterte Turniergolfer und interessierte Neulinge erwartet ein 27-Loch-Platz in unmittelbarer Nähe zum berühmten Ostseestrand von Warnemünde. Stellen Sie Ihr Können am Abschlag erneut auf die Probe, oder lernen Sie den anspruchsvollen Sport bei unserem Schnupperkurs kennen.

Genießen Sie diesen besonderen Mix aus Sport und Netzwerken, und freuen Sie sich auf entspannte Stunden auf dem Grün. Der 2. VDIV-Golf-Cup NORD ist die ideale Gelegenheit, um sich über aktuelle Themen und Trends in der Branche auszutauschen und den eigenen Schwung zu verbessern.

» Programm und Anmeldung (pdf)
» Programm und Anmeldung (online)
Wir danken unseren Sponsoren für die freundliche Unterstützung:

Goldsponsoren:

PronoxaWestWood

Silbersponsoren:

Getec
SchindlersvtWowikom Gruppe
Veranstaltungsort:

Golfanlage Warnemünde
Am Golfplatz 1
18119 Rostock-Warnemünde
Telefon: 0381 7 78 68 30
Fax: 0381 7 78 68 318
E-Mail: » info@golf-warnemuende.de

Programm zum Download:

Veranstalter:

Verband der Immobilienverwalter Schleswig-Holstein/Hamburg/ Mecklenburg-Vorpommern e. V.
Düppelstr. 71
24105 Kiel
Tel.: 0431 84 757
E-Mail: » info@vdiv-nord.de

Kontakt & Organisation:

VDIV Management GmbH
Leipziger Platz 9
10117 Berlin
Telefon: 030 300 96 79 0
Fax: 030 300 96 79 22
E-Mail: » office@vdiv.de

Sie benötigen eine Übernachtung?

Hier finden Sie » unsere Hotelempfehlungen

Hinweis:

Die Gesundheit aller Teilnehmer ist uns wichtig. Wir stehen deshalb in engem Austausch mit den Behörden und werden alle Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen berücksichtigen. Sollte eine Durchführung dennoch nicht möglich sein, erstatten wir Ihnen bereits geleistete Teilnahmegebühren zurück.